strelitzer-feldbogensportgilde.de
STARTSEITE
WIR ÜBER UNS
Herbstjagd
JAMBOREE
NordmannsCup
KALENDER
BILDER + BERICHTE
  • Heike gewinnt
  • LM 3D 2017
  • KM Waren '17
  • Bogengolf 2015
  • DM Nachlese 15
  • DM FeldWald 15
  • Bogengolf 2014
  • DM FeldWald 14
  • Offene Tür 2014
  • LM FeldWald 14
  • Kratzeburg 2013
  • Halle 2012/13
  • Bogengolf 2012
  • Rückblick 2012
  • Clout-Berlin 2012
  • Kratzeburg 2012
  • Bogenlaufen '12
  • 666 Jahre Userin
  • LM Feld M/V '12
  • Kreissportspiele
  • KM Feld 2012
  • KM FITA 2012
  • Das Jahr 2011
  • DM Bogenlauf '09
  • DM Feld 2009
PRESSE
DM Feld-Wald '15
AKTUELLES
HUMOR
MITGLIEDER
KONTAKT
IMPRESSUM


1. Groß Quassower Bogengolfturnier

Am 17.11.2012 gönnten wir uns als vereinsinterne Abschlußveranstaltung der Freiluftsaison eine Wanderung mit Pfeil und Bogen rund um Groß Quassow.

Frank und Ronald hatten sich Regeln überlegt und einen Parcours aus 11 Zielen gesteckt. Für Essen & Trinken war ebenfalls gesorgt.

Bei Temperaturen knapp über null Grad zogen wir 2012 ein letztes Mal durch die Natur:

Wie beim Golf soll das Ziel mit möglichst wenig Schüssen erreicht werden.
Ab dem 2. Schuß geht's durchaus um Präzision.
Der letzte Meter ist der schwerste!
Der Spaß besteht darin, daß die ganze Truppe zusammen unterwegs ist. Es darf geblödelt werden.
Hier, nimm das, du Latte!
Mit sol vielen Pfeilen im Steiß würdest du auch nicht mehr gerade stehen! :D
Wer schon eine Fahrkarte geschossen hatte, brauchte nicht schwarz zu laufen.
Hier schießt der Chef!
... und hier unser Julius
Es macht Spaß, den eigenen Bogen mal so richtig auszuschießen. Selbst ein Jugendbogen erreicht beachtliche Weiten!
Jutta bringt Clout-Erfahrungen mit.
Tini heute ohne Compound (so weit wollte dann doch keiner laufen ;))
Treibjagd auf Ankes Pfeil...
... der (sich) im Schilf (ver-) steckte.
Heike mit extra langem Pfeil

Am Ende gewannen verdient (und nicht ganz unerwartet ;)) Ronald und Frank.
So ein Vereinstreffen geht natürlich nicht ohne den gemütlichen Teil zu Ende.

nächstes Jahr ...

Logisch, daß wir das im nächsten Herbst wiederholen. Etwas früher, schon im Oktober, wenn die Tage noch länger und nicht ganz so kalt sind, denn auf das letzte Ziel mußten wir wegen der hereinbrechenden Abenddämmerung leider verzichten.

Neugierig geworden? Dann am besten in Eurem Verein selbst einmal ausprobieren. Natürlich nur unter Berücksichtigung der bei unserem Sport üblichen Sicherheitsregeln.


Alle in die Latte!